Darmkrebs ist vermeidbar!

Unternehmen können vorsorgen!

home_slider2

In Deutschland gibt es jährlich ca. 25.000 Darmkrebstote und 69.000 Neuerkrankungen.

 

Dabei ist Darmkrebs eine Erkrankung mit sehr guten Heilungschancen – vorausgesetzt, sie wird rechtzeitig entdeckt. Leider gehen nur jeder achte Mann und jede dritte Frau regelmäßig zur Vorsorge.

Daher haben mittlerweile viele Unternehmen für ihre Mitarbeiter/innen selbst Programme zur betriebliche Gesundheitsförderung aufgestellt, um so deren Gesundheit – auch für das Unternehmen – zu erhalten. Eine manifeste Darmkrebserkrankung verursacht im Mittel krankheitsbedingte Fehlzeiten von 60 Tagen im Jahr.

Im Rahmen der betrieblichen Gesundheitsförderung ist die Darmkrebsfrüherkennung ein wichtiger Baustein, die Gesundheit der Mitarbeiter/innen zu erhalten. Ein spät entdeckter Tumor bringt dem Betroffenen viel Leid und ist vermeidbar. Eine gut organisierte Aktion stört den Betriebsablauf nicht, ist sehr effizient und mit überschaubaren Kosten verbunden.

Wenn Sie uns die Organisation anvertrauen, brauchen Sie die Beschäftigten nur über Früherkennung zu informieren; alles andere machen wir.

Hintergründe

Die schlechten Beteiligungsraten bei der Krebsvorsorge sind letztlich der Hauptgrund, warum es in Deutschland nicht gelingt, die Zahl der Darmkrebstoten drastisch zu reduzieren und den Anteil der entdeckten frühen Erkrankungen deutlich zu erhöhen. Offensichtlich müssen neue Wege der Ansprache gefunden werden, um Menschen zur Teilnahme zu gewinnen.
Ein sehr erfolgreicher Weg ist die Aktion Darmkrebsfrüherkennung im Unternehmen. Am Arbeitsplatz sind Menschen gut ansprechbar und zur Teilnahme zu motivieren.

 

 

weitere Informationen.

Über uns

CARE diagnostica stellt seit 25 Jahren Tests zur Darmkrebsfrüherkennung her und ist der führende Anbieter im Bereich betrieblicher Aktionen. Bereits 1992 haben wir in Zusammenarbeit mit der Universitätsklinik Düsseldorf neue Wege beschritten und öffentliche Aktionen organisiert. Das Konzept zur Darmkrebsfrüherkennung im Unternehmen ist wesentlich durch uns geprägt. Das von uns verwendete Testverfahren immoCARE ist durch zahlreiche klinische Studien , z.B. durch das Krebsforschungszentrum Heidelberg, belegt und dokumentiert. Die Nachweisgrenze dieses Tests ist gegenüber dem Kassentest mehr als Verdoppelt. Die Begleitung von Betriebsaktionen erfolgt durch persönliche Beratung und ist Datenbank gestützt. Unsere Qualitätssicherung stützt sich auf Erfahrungen von mehr als 1.000.000 Teilnehmern.

weitere Informationen.